Geschichte Bräuche Orte Figuren Hintergrund Glossar Termine Herstellung Gedanken Zeitschrift Forum Links

Vorsicht närrisch! Band 2
Das war’s: Oberkirch 2012. 75 Jahre Verband Oberrheinischer Narrenzünfte

Wulf Wager (Red.)

„Man kann´s kaum glauben – 75 Jahre VerbandOberrheinischer Narrenzünfte“: Das war der Gedanke, der über dem Jubiläumsjahr 2012 schwebte. Viele Jahre Arbeit, um 48 Stunden in den Fokus der Narretei am Oberrhein zu lenken. Unzählige Stunden der Planung und intensiver Vorarbeit wurden geleistet, um die Jubiläumsveranstaltungen in Oberkirch bis ins kleinste Detail zum Erfolg werden zu lassen. War das ein Fest! Ein buntes Feuerwerk der Fastnacht am Oberrhein. Tausende von Hästrägern, unzählige Zunftmusiken, Fanfarenzüge, Schalmeienkapellen und Guggenmusiken zogen ein und feierten in der eindrucksvollen Altstadt von Oberkirch. Die Stadt in der Ortenau hatte sich herausgeputzt, um die Kulisse zu bieten für die vielfältigen ortsgebundenen Bräuche der Zünfte.

Band 2 der Trilogie „Vorsicht närrisch!“ mit dem Titel „Das war’s: Oberkirch 2012. 75 Jahre Verband Oberrheinischer Narrenzünfte“ zeigt einen fotografischen Einblick in dieses fantastische Narrenfest. Frohsinn und gute Laune spiegeln sich in den Bildern der besten Fastnachtsfotografen wider, gepaart mit der Vielfalt der Häs und Masken, welche die Zünfte aus ganz Baden-Württemberg dem Betrachter präsentierten.

Anlässlich des Jubiläums zu seinem 75-jährigen Bestehen im Jahr 2012 will der VON mit „Vorsicht närrisch!“, Band 2, den Ist-Zustand des vielfältigen Fasnetsbrauchtums ins Zentrum rücken. Jedoch auch den Beweis durch die Fotografie führen, dass Fasnet, Fasent, Fastnacht ein gewachsenes Stück lebendige Kultur ist, die in unserem Südwesten eine alte Tradition hat.

Ein opulentes Bilderbuch hat sich der VON selbst zum Geburtstag geschenkt. Initiiert vom rührigen Narrenmeister Paul Teike und realisiert von Fasnets- und Buchspezialisten Wulf Wager und seinem Team wurde hier ein Werk geschaffen, dass durch die Ausdruckskraft seiner Bilder die Lebendigkeit der Fasnet am Oberrhein einruckvoll belegt. Während andere Verbände in erstarrender Traditionspflege und der musealen Darstellung alter Fasnachtbräuche verharren, lebt der VON die Vitalität der Fasnet am Oberrhein. Hardy Gertz, Ralf Siegele, Thomas Zörlein und Wulf Wager dokumentiere als Fotografen bis ins kleinste Detail dieses wunderbare Jubiläumsfest. Als längjährige Fasnetsfotografen und zum Teil selbst aktive Narren haben sie einfach einen Blick für den Augenblick und fast unscheinbare Details, wie in Fotografen anderer Fastnachtbücher vermissen lassen.

Sabine Schelle


nach oben

Impressum